THEMEN

Wie man Sangria macht

Wie man Sangria macht

Wie man Sangria macht: Originalrezept von Sangria, katalanischer Sangria und weißer Sangria. Welchen Wein verwenden und nützliche Tipps für makellose Ergebnisse!

Ursprüngliche Sangria

DortSangriaist ein alkoholisches Getränk auf Weinbasis und wurde in zwei Varianten auf der Iberischen Halbinsel geboren. DortSangriaPortugiesisch und Spanisch wird mit Rotwein hergestellt, während dieKatalanische Sangria (typisch für Katalonien, ein Gebiet Spaniens) wird aus Weißwein oder Sekt hergestellt.

Also reden wir darüberWeiß Sangriain Bezug aufKatalanische Sangria. Auf dieser Seite sehen wir das Rezept für die klassische Sangria mit Rotwein und Weißsangria. In Italien und im übrigen Europa hat sich die mit Rotwein zubereitete Variante weiter verbreitet. Beginnen wir damit.

Wein für Sangria

DasWein für SangriaEs muss normalerweise rot, sehr vollmundig und mit einem hohen Alkoholgehalt sein. In Spanien, um die vorzubereitenOriginalrezept von SangriaEs werden Grenache-, Garnacha- oder Monastrell-Weine verwendet, die in der Region Rioja hergestellt werden. In Italien können sehr vollmundige Weine wie der sardische Cannonau, Rotwein aus den Novara-Hügeln, Salice Salentino oder Bonarda-Wein (ohne Schaumwein) aus Oltrepò Pavese verwendet werden.

Wie man Sangria macht

Dort Originalrezept sieht die Verwendung von Pfirsichen vor, für diejenigen, die allergisch gegen Pfirsiche sind, können sie diese weglassen und mit anderen Früchten, einschließlich Pflaumen und Äpfeln, würzen. Mal sehen, für den MomentOriginalrezept von Sangria:

  • Eine Flasche Rotwein mit hohem Alkoholgehalt und hohem Körper
  • 3 gelbe Pfirsiche
  • eine halbe unbehandelte Zitrone
  • eine Orange
  • eine Tasse Rum oder Brandy
  • 2 oder 3 Esslöffel Zucker
  • 3 Nelken
  • Zimtschale
  • Soda, Selterswasser oder, für diejenigen, die es süßer bevorzugen, gasförmig

Wie bereite ich Sangria vor?Die Pfirsiche waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Legen Sie sie zusammen mit der in Scheiben geschnittenen Orange und Zitrone in einen großen Krug. Fügen Sie die anderen Zutaten (außer dem Soda) hinzu und bedecken Sie sie mit dem Wein.

Stellen Sie den Krug an einen kühlen Ort, der mit einem Teller bedeckt ist. Lass es über Nacht sitzen. Wenn Sie aufwachen, fügen Sie das Soda hinzu und füllen Sie, wenn Sie fertig sind, die Limette, fügen Sie ein paar Eiswürfel und eine Scheibe Obst hinzu.

Wie man weiße Sangria oder katalanische Sangria macht

Wie gesagt, dieKatalanische Sangriaes wird traditionell mit zubereitetWeißwein. DortWeißwein SangriaEs kann sowohl mit vollmundigen Weißweinen als auch mit einem guten Sekt zubereitet werden. In Katalonien wird es häufig auch mit Sekt zubereitet. Es ist deine Entscheidung!

Hier sind die Zutaten fürkatalanische Sangria machen:

  • eine Flasche Weißwein
  • 2 Royal Gala Äpfel oder gelbhäutige Äpfel
  • 2 Nektarinen
  • 4 Pflaumen
  • 1 dl Tamarindensirup *
  • 0,8 dl Wodka

Der Tamarindensirup verleiht dem einen exotischen TouchWeiß Sangria, ist hispanischen Ursprungs, es ist nicht leicht in Supermärkten zu finden, aber bei Amazon ist es von verschiedenen Marken angeboten. Unter den verschiedenen Vorschlägen weise ich auf die 1-Liter-Flasche von Fabbri hin, die 11% Tamarindenextrakt enthält (an dieser Amazon-Adresse finden Sie alle Informationen), und auf den von Cedral Tassoni hergestellten Tamarindensirup mit 32% Tamarindenextrakt (auf dieser Amazon-Seite finden Sie alle Informationen ). Der Preis ist ähnlich.

Tamarinde ist eine Frucht mit Verdauungseigenschaften. Sie wird in Lateinamerika häufig zur Herstellung von Likören verwendet und hier in Italien auf dem Stand für exotische Früchte wie Avocado und Papaya.

Wie macht man weiße Sangria?Die Früchte waschen und in dünne Scheiben schneiden. Ordnen Sie die Früchte in einem Krug. Auch in diesem Fall muss die Frucht mit der ganzen Schale aufbewahrt werden. Sie müssen nur die Samen entfernen.

Decken Sie die Früchte mit demWeißwein für Sangriagekühlt und den gefrorenen Wodka hinzufügen. 3 dl Eiswasser und Tamarindensirup hinzufügen. Lassen Sie es mindestens zwei Stunden ruhen, bevor Sie die Sangria zusammen mit derselben Frucht servieren.

Hinweis: Wenn Sie möchten, können Sie den Tamarindensirup weglassen und etwas Zucker hinzufügen, dessen GeschmackWeiß Sangria es bleibt süß, aber weniger aromatisiert.

Es könnte Sie interessieren: Bei welcher Temperatur soll der Wein serviert werden?