THEMEN

Kartoffelpolenta

Kartoffelpolenta

Kartoffelpolenta: das Originalrezept für Kartoffelpolenta. Die Ursprünge und Ratschläge zum "Bräunen" (Gewürz). Klassische Gewürz- und Diätversion.

Kartoffelpolenta, die Ursprünge

DortKartoffelpolentaEs ist immer noch sehr beliebt im Trentino und in den nördlichen Regionen Italiens. In diesem Bereich scheint das Rezept entstanden zu sein.

Tatsächlich war es in den Trentino-Tälern nicht einfach, Getreidemehl zu finden, um den Klassiker zuzubereiten gelbe Polenta oder die schwarze Buchweizenpolenta, und so verbreitet sich diese Alternative.

Kartoffeln wurden im 18. Jahrhundert in unseren Gebieten weit verbreitet angebaut, so dass sie jedem zur Verfügung stehen. In jenen Tagen waren Kartoffeln reichlich und viel billiger als Getreide.

Manchmal wurden den gekochten Kartoffeln andere kleine Mengen Mehl, Weizenmehl, Mais, aber auch Buchweizenmehl zugesetzt, um Polenta zuzubereiten.

Dort "Bräunen" (dialektale Gewürzform) Am weitesten verbreitet war ein herzhaftes Braten aus Butter, Öl, gehackten Zwiebeln und Salbei.

Heute, nach einem kurzen Teigkochen, wird der Kartoffelpolenta Es wird im Allgemeinen mit gewürfeltem Käse gekrönt, der langsam schmilzt.

Kartoffelpolenta, Rezept

Hier ist sieRezept für weiße Polentamit Kartoffeln und Maismehl. Für die Sauce können Sie zusätzlich zu Käse Speck hinzufügen. DiesRezeptpasst sich leicht an diejenigen an, die eine Diät befolgenVegetarier und ist ein Verbündeter der Zöliakie, da es von Natur aus glutenfrei ist. Hier sind die Zutaten für 4 Personen:

  • 1,5 kg weiße Kartoffeln aus dem Trentino
  • 60 g begehrtes Maismehl
  • 150 Gramm fettarmer Trentino-Käse
  • 100 g Speck (optional)
  • 1/2 Zwiebel
  • 10 g Butter
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfefferq.s.

Traditionell ist diesRezeptEs wurde in einem Kupferkessel auf einem Holzkessel hergestellt. Zu Hause können wir einen Topf nehmen und uns mit dem klassischen Herd zufrieden geben.

Kochen Sie die Kartoffeln in Salzwasser. Wenn sie fertig sind, geben Sie sie in einen Topf und fügen Sie eine Prise Pfeffer hinzu. Gießen Sie das Mehl ein und rühren Sie alles mit einer "Trisa" um. Es ist ein Stößel, mit dem Sie die Kartoffeln während des Kochens mischen und zerdrücken können.

Es ist kein Zufall, dass die Trisa ein typisches Trentino-Küchenwerkzeug ist ... zu Hause kann man mit einer Gabel auskommen, es wird anstrengender, aber mit ein wenig Geduld und ein wenig Wasser aus Kartoffeln kann man es tun.

Vermeiden Sie es, die Kartoffeln in den Mixer oder in den Thermomix zu geben! Wenn Sie dies tun, erhalten Sie eine ungeeignete Konsistenz für die klassische Kartoffelpolenta!

Wenn Sie wirklich Energie sparen möchten, können Sie die Kartoffeln zuerst in einem Kartoffelstampfer passieren und dann das Mehl hinzufügen.

20 - 30 Minuten kochen lassen, bis sich die Polenta von den Seiten des Topfes löst und sehr fest ist. Während des Kochens den Käse in Würfel schneiden und die Zwiebel in einer Pfanne mit Öl und Butter anbraten. Wenn die Zwiebel golden ist, fügen Sie den gewürfelten Speck hinzu.

In den Topf den gewürfelten Käse geben und mischen, bis der Käse vollständig gekocht ist.

Verwenden Sie erst jetzt die "Concia" (Zwiebel, Speck und Öl), um sie anzureichernKartoffelpolenta.

DortKartoffelpolentaes ist das schnellste beim Kochen. Die Garzeiten überschreiten eine Stunde, wenn es darum gehtBuchweizenpolentaoder gelbe Polenta.

Für ein leichtes Rezept

Wenn Sie eine noch festere und sicherlich leichtere Polenta bevorzugen, vermeiden Sie das "gebratene Bräunen". Fügen Sie den Käse hinzu und geben Sie die Mischung in eine Auflaufform, um sie 15 Minuten lang in einem heißen Ofen bei 180 ° C zu backen. Vor dem Servieren fest werden lassen.

Weiße Polenta und schwarze Polenta

Wenn schwarze Polenta aus Buchweizenmehl hergestellt wird, wird weiße Polenta mit Kartoffeln oder einem bestimmten Maismehl zubereitet. Weitere Informationen zum Rezept für weiße Maispolenta verweise ich auf die entsprechende Seite:weiße Polenta, Rezept.

Es könnte dich auch interessieren

  • Topf für Polenta


Video: Perfect Polenta - How to Make Soft Polenta (Juni 2021).