THEMEN

Alimurgische Pflanzen: Die häufigsten Gartenpflanzen, die gegessen werden können

Alimurgische Pflanzen: Die häufigsten Gartenpflanzen, die gegessen werden können

Das alimurgische Pflanzen sind essbare Pflanzen, die in der Küche für Lebensmittelzwecke verwendet werden können. Und viele davon sind häufig in Gärten zu finden.

Aber was genau sind die häufigste Gartenpflanzen das kann in der küche verwendet werden?

Bevor wir es herausfinden, möchten wir eines mit all unseren Lesern teilen: Auch wenn Pflanzen essbar sind, weil sie nicht giftig sind, bedeutet dies nicht unbedingt, dass sie alle "gut" sind. Bevor Sie sich also in Ihren Garten wagen, um nach Blumen zu suchen, sollten Sie sich genau darüber im Klaren sein, was Sie tun.

Denken Sie zum Beispiel daran, dass Blumen oft einander ähneln können. Und bevor Sie einen Bissen von der Blume nehmen, überprüfen Sie sie noch einmal und sprechen Sie mit einem Botaniker, der Sie beruhigen kann, was Sie tun.

Darüber hinaus ist es eine gute Faustregel, nur die Blüten zu konsumieren, die sich an ihrer Spitze befinden, und Blumen zu vermeiden, die anfangen zu verdorren. Die beste Zeit für Blumen pflücken es ist in den kühleren Teilen des Tages, weil dies den Tau verdunsten lässt. Betrachten Sie schließlich nur biologisch angebaute Blumen.

Stiefmütterchen

Überraschenderweise ist die Stiefmütterchen Sie sind essbar. Stiefmütterchen können je nach Sorte einen frischen, milden Geschmack oder einen eher "grasigen" und winterlichen Geschmack haben. Das Essen des ganzen Stiefmütterchens hat offensichtlich einen stärkeren Geschmack als nur das Essen der Blütenblätter. Auf dieser Grundlage werden Stiefmütterchen manchmal zum Garnieren von Cocktails, Suppen und Desserts verwendet.

Sonnenblumen

Nichts ist so schön wie ein Sonnenblume diese Prüfung. Obwohl bekannt ist, dass ich Sonnenblumenkerne Sie können ein gesunder und leckerer Snack sein, viele wissen nicht, dass Sonnenblumen sicher von der Wurzel bis zum Blütenblatt zu essen sind! Sonnenblumenblätter können beispielsweise nützlich sein, wenn sie alleine oder mit dem Rest der Pflanze zubereitet werden, um einen schönen Tee zuzubereiten. Alternativ können die Blätter in Salaten verwendet werden. Für einen leckeren und knusprigen Snack können auch Sonnenblumenblätter gekocht werden.

Sonnenblumenblätter in Salaten können dem Gericht einen bittersüßen Geschmack verleihen. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Sonnenblumenstiele hinzufügen, die einen ähnlichen Geschmack wie Sellerie haben und auf tausend Arten genossen werden können. Schließlich können die Wurzeln einer Sonnenblume geröstet, gebraten, gedämpft oder roh gegessen werden.

Nelke

Menschen, die gerne essen i Nelken Sie beschreiben sie als eine Pflanze, deren Geschmack zwischen pfefferig und würzig liegt. Im Allgemeinen werden sie zum Kochen mit Salat und gehacktem Gemüse verwendet. Sie können sie auch aufgießen, um Ihren Getränken einen würzigen Touch zu verleihen, oder sie zu Desserts wie Kuchen hinzufügen.

Brennnesseln

Viele Leute glauben, dass die Brennnesseln sind nicht essbar, da sie bekanntermaßen reizende Hautreaktionen verursachen. Durch einfaches Kochen des Krauts ist es jedoch möglich, Brennnesseln in einen essbaren Snack zu verwandeln! Sie können die gekochten Brennnesseln dann genau wie Spinat für Pasta, Suppe oder Pizza verwenden.

Lesen Sie auch: Kletternde Obstpflanzen

Löwenzahn

Jeder Teil dieser gemeinsamen Pflanze ist essbar, sowohl roh als auch gekocht. Die Blätter von Löwenzahn Sie können jederzeit gepflückt werden und groß oder klein, und sie können beide gegessen werden. Kleinere Blätter gelten als weniger bitter und schmackhafter roh als größere Blätter, die eine wunderbare Ergänzung zu einem grünen Salat darstellen.

Löwenzahnblüten können roh, paniert oder gebraten gegessen werden. Sie sind süß und knusprig und eine hervorragende Ergänzung zu Pommes, Suppen oder sogar Wein. Für Kaffeeliebhaber können Löwenzahnwurzeln getrocknet und geröstet und als Kaffeeersatz verwendet werden.

Gänseblümchen

Das Gänseblümchen häufig, die in den meisten Gärten gesehen werden, sind essbar. Die Blütenknospen und Blätter können zu Salaten oder… sogar zu Sandwiches hinzugefügt werden. Perfekt als Zutat in Suppen oder Wein, soll ihr Geschmack ein wenig bitter sein. Gänseblümchen haben auch medizinische Zwecke.

Violett

Die Blätter von Violett Sie sind eine hervorragende Ergänzung zu Salaten, Pesto, Sandwiches und Brötchen. Sie können auch gedämpft oder sautiert werden und sind eine willkommene Ergänzung zu Suppen oder sogar als Beilage. Mit einem hohen Gehalt an Vitamin A und C können sie leicht zu einem gesunden Snack werden. Aber Vorsicht: Nicht alle Teile des Veilchens sind essbar: Die Wurzeln der meisten Exemplare können Übelkeit und Erbrechen verursachen!

Primel

Dort Primel ist eine andere essbare Gartenpflanze. Insbesondere können Primelwurzeln roh oder geröstet verzehrt werden. Die Blüten sind für ihren eher überraschenden Geschmack bekannt und können daher eine angenehme Ergänzung zu einem Salat sein. Insbesondere Nachtkerzen enthalten Kohlenhydrate, Kalzium, Kalium, Proteine, Beta-Carotin und Vitamin B3 sowie einen hohen Gehalt an Gamma-Linolsäure (GLA), bei der es sich um Omega-6-Fettsäuren handelt.


Video: 24 Pflanzen, die viel Sonne vertragen und wenig Wasser brauchen. Pflanzen Vollsonne (August 2021).