THEMEN

Wie man sich rasiert

Wie man sich rasiert

Wie man sich rasiert Für viele Männer mag es zu trivial sein, aber ... es gibt immer diejenigen, die sich fragen, wie man es richtig macht, besonders wenn sie Anfänger sind oder mehr Neugier auf diese Art der Hautrasur befriedigen möchten.

Versuchen wir also Schritt für Schritt zu verstehen wie man sich rasiert und wie Sie die besten Ergebnisse erzielen und dabei die Gesundheit Ihrer Haut respektieren.

Wählen Sie die richtige Klinge

Rasieren kann ein dauern Einwegrasierer in Apotheken oder Supermärkten. Natürlich werden einige Rasierer in einem Stück geliefert, während andere einen Griff und einen Satz Einwegklingenpatronen haben. Wählen Sie diejenige aus, die Sie bevorzugen, und respektieren Sie dabei die Güte des Produkts und wie viel Sie ausgeben möchten.

Denken Sie in der Tat daran, dass sich die Patronen sehr schnell abnutzen. Die Unternehmen, die sie verkaufen, schlagen vor, dass Sie sie alle 5 - 7 Anwendungen ändern, aber es ist schwierig, in diesem Bereich einen Mittelweg zu finden. Versuchen Sie daher zu verstehen, ob es angemessen ist, die Klingen aufgrund Ihrer Wahrnehmung auszutauschen. Mit anderen Worten, ändern Sie sie einfach, wenn Sie feststellen, dass sie schlecht schneiden und möglicherweise die Haare greifen.

Denken Sie auch daran, dass manuelle Rasierer heutzutage mit einer variablen Anzahl von Klingen von eins bis fünf ausgestattet sind. Rasierer, die mit mehreren zusätzlichen Klingen ausgestattet sind, sollten in der Lage sein, mehr Haare auf einmal zu fangen, was Ihnen Zeit spart. Es ist jedoch auch wahr, dass sie das Gesicht stärker reizen können, da sie die "Kratzkraft" im Gesicht erhöhen. Wenn Sie besonders dickes Haar haben, können sie sich in den Klingen verfangen. Wenn Sie von der elektrischen zur manuellen Rasur wechseln, ist es gut, mit einigen verschiedenen Köpfen zu experimentieren, bis Sie zur bevorzugten Lösung gelangen.

Befeuchten Sie die Haut und tragen Sie den Schaum auf

Das zweite, was Sie tun sollten, ist zu Befeuchten Sie die Haut und tragen Sie den Schaum auf. Natürlich ist es überhaupt nicht notwendig, beim Rasieren Rasierschaum oder -gel aufzutragen, aber… der Schaum macht ihn glatter und lässt die Klinge besser gleiten. Darüber hinaus hilft es auch, Irritationen zu lindern und die Qualität der Rasur zu verbessern.

Kurz gesagt, die Verwendung von Gel und Schaum ist nicht obligatorisch, aber es ist sicherlich nützlich und für die meisten Menschen unerlässlich!

Die Verwendung dieser Produkte ist ebenfalls sehr einfach. Legen Sie einfach etwas auf Ihre Hand und verteilen Sie es dann auf der Hautoberfläche, die Sie rasieren möchten. Lassen Sie den Schaum einige Sekunden auf der Haut haften und massieren Sie ihn dann leicht ein, um das Haar besser zu erweichen.

Übergeben Sie das Rasiermesser

Führen Sie den Rasierer nach den oben genannten Vorgängen sanft und glatt senkrecht zur Klinge auf die Haut. Die Rasur in Richtung Haarwuchs ist schonender, aber weniger effektiv. Was dagegen getan wird, ist schwieriger, aber effektiver. In den allermeisten Fällen erzielen Sie die besten Ergebnisse, wenn Sie sich auf die Rasur in Richtung Haarwuchs beschränken. Die in die entgegengesetzte Richtung (das Gegenhaar) kann ebenfalls zu Reizungen führen oder das Risiko eingewachsener Haare erhöhen. Viel hängt jedoch von den Eigenschaften Ihres Bartes ab.

Denken Sie auch daran, dass Sie die Klinge alle paar Striche oder immer dann, wenn die Klinge mit Haaren verstopft ist, unter dem Wasserhahn abspülen müssen.

Beim Rasieren bitten wir Sie, das Rasiermesser nicht öfter zu passieren, als Sie sollten. Obwohl es notwendig sein kann, die Aktion einige Male zu wiederholen, verbessert ein zu häufiges Brennen des Rasiermessers in der Realität nicht nur nicht die Qualität der Rasur, sondern es besteht auch die Gefahr, dass Ihre Haut gereizt wird.

Lesen Sie auch: Wie man einen Vollbart hat

Spülen Sie die Haut

Wenn Sie alle Haare rasiert haben, spülen Sie Ihr Gesicht aus und tupfen Sie die Hautoberfläche mit dem Handtuch ab.

So vermeiden Sie Schnitte

In der Tat kann das Schneiden während der Rasur für manche Menschen eine Seltenheit und für andere eine Gewohnheit sein. Aber So vermeiden Sie Schnitte beim Rasieren?

Nehmen wir an, wenn Sie sich bei jeder Rasur schneiden, liegt das Problem wahrscheinlich im Rasiermesser. Zum Beispiel kann es vorkommen, dass die Klingen etwas stumpf sind: Die meisten Menschen verwenden dieselbe Klinge zu lange, was die Wahrscheinlichkeit von Schnitten erhöht. Anstatt alle zwei Tage einen neuen Einwegrasierer zu kaufen, können Sie sich für einen Rasierer höherer Qualität entscheiden, mit dem Sie überall sicher und sauber rasieren können.

Wenn das auch nicht klappt, waschen Sie Ihr Gesicht gründlich mit warmem Wasser und tragen Sie zuerst Schaum auf, wobei Sie die Haut ein wenig massieren. Je mehr Zeit Sie damit verbringen, es zu schmieren, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie sich rasieren. Denken Sie daran, dass das Rasieren nach dem Waschen Ihres Gesichts mit warmem Wasser einfacher sein kann, da es den Haarfollikel weich macht und das Rasieren angenehmer macht.

Schließlich schneiden Sie sich möglicherweise so stark, weil Sie sich in die falsche Richtung rasieren. Denken Sie daran, dass der Rasierer - wie bereits vor einigen Zeilen erwähnt - der Richtung Ihres Haarwuchses folgen sollte, um eine glattere anfängliche Rasur zu erzielen. Wenn Sie den Rasierer also falsch herumführen, ist es wahrscheinlich, dass er sich im Haar verfängt und die Haut als letztes verbeult. Sobald Sie sich in Haarwuchsrichtung rasiert haben, können Sie bei Bedarf zum gegenüberliegenden Haar wechseln, jedoch mit langsamen und sanften Bewegungen, um eine genauere Rasur zu erzielen.

Wir hoffen, dass diese Tipps für Sie hilfreich sind, um das Endergebnis zu verbessern. Ein wenig mehr Aufmerksamkeit bei der Durchführung dieser Operationen vermeidet Verletzungen!


Video: 5 Regionen die JEDER MANN rasieren MUSS RASIEREN als MANN (Juni 2021).